Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan M. Maul

Bild von Stefan M. Maul

Universität Heidelberg Seminar für Sprachen u. Kulturen des Vorderen Orients

Internationales Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung "Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa"
Hartmannstr. 14
91052 Erlangen




Home Institution: Institute for Assyriology, University of Heidelberg


Curriculum vitae

2014 Award “Geisteswissenschaften International” of the „Börsenvereins des Deutschen Buchhandels“
2013- Member of the National Academy of Sciences Leopoldina
2012-2014 Dean of the arts faculty at the University of Heidelberg
2012 Visiting Professorship at the Collège de France, Paris
2011- Collaboration at the Sonderforschungsbereich 933 Materiale Textkulturen
2010 Honorary Degree of the Association of Arabic Historians (Bagdad)
2007- Collaboration at the Cluster of Excellence “Asia and Europe in a Global Context”
2007 Meimberg-Award of the Academy of Sciences, Mainz
2006 Advisory Board “Denkwerk” of the Bosch-Foundation
2005-2013 Founder (together with Prof. Dr. Tonio Hölscher) and Coordinator of the Altertumswissenschaftliches Kolleg Heidelberg
2004-2005 Fellow at the Wissenschaftskolleg Berlin
2004- Director of the Assur-Research Unit at the Academy of Sciences, Heidelberg
2003-2006 Member of the University Council, University of Heidelberg
2003 Visiting Professorship at the British Academy - School of Oriental and African Studies
2002-2013 Collaboration at the Sonderforschungsbereich 619 Ritualdynamik
2002- Corresponding Member of the Academy of Sciences, Göttingen
2001-2011 Board of Directors of the German Archeological Institute
2001- Advisory Board of the Thyssen-Foundation
2001-2003 Vice Dean of the arts faculty at the University of Heidelberg
2000-2006 Member of the Research Committee of the Ministry for Science and Education Baden-Württemberg
1998- Member of the Academy of Sciences, Heidelberg
1997 Leibniz-Award, Development of the research center Edition literarischer Keilschrifttexte aus Assur
1996- Advisory Board of the Revue d’assyriologie et d’archéologie orientale, Paris
1996 Visiting Professorship at the La Sapienza, Rom.
1995- Corresponding Member of the German Archeological Institute
1995- Full Professor for Assyriology at the University of Heidelberg
1995 Visiting Professorship at the École Pratique des Hautes Études, Paris.
1994 Visiting Professorship at the École Pratique des Hautes Études, Paris
1993-1994 Research Assistant at the Équipe de Mari (U.P.R. 193) am C.N.R.S., Paris
1993 Habilitation at the Free University Berlin (Zukunftsbewältigung. Eine Untersuchung altorientalischen Denkens anhand der babylonisch-assyrischen Löserituale (Namburbi), Baghdader Forschungen, Band 18, Mainz 1994)
1992-1995 Lecturer at the Department for Ancient Oriental Studies, FU Berlin
1987-1992 Research Assistant at the Department for Ancient Oriental Studies, FU Berlin
1987 PhD at the University of Göttingen (‘Herzberuhigungsklagen’. Die sumerisch-akkadischen Eršaḫunga -Gebete, Wiesbaden 1988).
1983 MA-Exam at the University of Göttingen
1978-1983 Study of Assyriology, Egyptology, and Near Eastern Archeology at the University of Göttingen


Selected Publications

Books

2013 Die Wahrsagekunst im Alten Orient. Zeichen des Himmels und der Erde, München.
2005 Die Inschriften von TallṬābān (Grabungskampagnen 1997–1999). Die Könige von Ṭābētu und das Land Māri in mittelassyrischer Zeit, Tokyo.
2005 Das Gilgamesch-Epos neu übersetzt und kommentiert von Stefan M. Maul, München.
1994 Zukunftsbewältigung. Eine Untersuchung altorientalischen Denkens anhand der babylonisch-assyrischen Löserituale (Namburbi), Baghdader Forschungen, Band 18, Mainz.
1992 Die Inschriften von Tall Bdēri, Die Ausgrabungen von Tall Bdēri Band 1. BBVO Texte Band 2, Berlin.
1988 ‚Herzberuhigungsklagen’. Die sumerisch-akkadischen Eršaḫunga-Gebete, Wiesbaden.

Books edited

2015 Glossare zu den Bänden Keilschrifttexte aus Assur literarischen Inhalts 1–3, Keilschrifttexte aus Assur literarischen Inhalts 6, Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 142, Wiesbaden.
2011 (Co-edited with Rita Strauß) Ritualbeschreibungen und Gebete I. Mit Beiträgen von Daniel Schwemer, Keilschrifttexte aus Assur literarischen Inhalts 4, Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 133, Wiesbaden.
2010 (Co-edited with Nils P. Heeßel) Assur-Forschungen. Arbeiten aus der Forschungsstelle “Edition literarischer Keilschrifttexte aus Assur” der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Wiesbaden.
1998 Festschrift für Rykle Borger zu seinem 65. Geburtstag am 24.Mai 1994. tikip santakki mala bašmu..., Cuneiform Monographs 10, Groningen.

Articles

2015 Kosmologie und Kosmogonie in der antiken Literatur: Das sog. babylonische Weltschöpfungsepos enūma eliš, in: T. Fuhrer, M. Erler (Hrsg.), Cosmologies et cosmogonies dans la littérature antique, Entretiens de Fondation Hardt LXI, Vandoeuvres, 15–49.
2015 Telling the Future: Reflections on the Status of Divination in Ancient Near Eastern Politics, in: Peter Meusburger, Derek Gregory, Laura Suarsana (Hrsg.), Geographies of Knowledge and Power, Knowledge ans Space, Klaus Tschira Symposia 7, Dordrecht, 123–133.
2015 Rückwärts schauend in die Zukunft: Utopien des Alten Orients, in: A. Archi (Hrsg.), Tradition and Innovation in the Ancient Near East. Proceedings of the 57th Rencontre Assyriologique Internationale at Rome 4–8 July 2011, Winona Lake, 3–12.
201 Gilgamesch, König von Uruk. »Der, der alles sah«, in: M. Neumann (Hrsg.), Menschen, die Geschichte machten. Die Antike, Wiesbaden, 33–49.
2013 Ein altorientalischer Pferdesegen. Seuchenprophylaxe in der assyrischen Armee, ZA 103 (2013), 16–37.
2013 Das offenbarte Gotteswort: Zur Rolle heiliger Texte in der Heilkunst des Alten Orients, in: A. Kablitz, C. Markschies (Hrsg.), Heilige Texte. Religion und Rationalität. 1.Geisteswissenschaftliches Colloquium, 10.–13. Dezember 2009 auf Schloss Genshagen, Berlin/Boston, 11–24.
2012 ‘Das Band zwischen allen Dingen’. Wissenskultur im Alten Orient, in: H. Neumann (Hrsg.), Wissenskultur im Alten Orient. Weltanschauung, Wissenschaften, Techniken, Technologien, 4. Internationales Colloquium der Deutschen Orient-Gesellschaft 20.–22. Februar 2002, CDOG 4, Münster, 1–14.
2012 Die Alten ehren. Wie die frühen Hochkulturen die Alterssicherung regelten, Ruperto Carola. Forschungsmagazin der Universität Heidelberg 1/10, 56–61.
2011 Himmelfahrt und Abstieg in die Unterwelt – Altorientalische Mythen von Jenseitsreisen, in: E. Hornung, A. Schweizer (Hrsg.), Jenseitsreisen. Eranos 2009 und 2010, Basel, 245–270.
2011 Die Wissenschaft von der Zukunft. Überlegungen zur Bedeutung der Divination im Alten Orient, in: E. Cancik-Kirschbaum, M. van Ess, J. Marzahn (Hrsg.), Babylon. Wissenskultur in Orient und Okzident, Berlin/Boston, 135–152.
2010 Aleuromantie. Von der altorientalischen Kunst, mit Hilfe von Opfermehl das Maß göttlichen Wohlwollens zu ermitteln, in: D. Shehata, F. Weihershäuser, K. Zand (Hrsg.), Von Göttern und Menschen. Beiträge zu Literatur und Geschichte des Alten Orients für Birgitte Groneberg, CM 41, Leiden/Boston, 115–130.
2009 Zukunftswissen. Überlegungen zur Bedeutung der Divination im Alten Orient (vorgetragen in der öffentlichen Festveranstaltung zu Ehren von Riekele Borgers 80. Geburtstag am 28. Mai 2009), Jahrbuch der Göttinger Akademie der Wissenschaften, 149–160.
2008 Walking backwards into the future. The conception of time in the ancient Near East, in: T. Miller (Hrsg.), Given world and time. Temporalities in context, Budapest/New York, 15–24.
2007 Divination culture and the handling of the future, in G. Leick (Hrsg.), The Babylonian world, New York/London, 361–372.
2003 Omina und Orakel. A. In Mesopotamien, in: D. O. Edzard (Hrsg.), Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie, Band 10, 1./2. Lieferung Oannes – Pabilsag(a), Berlin/New York, 45–88.
2003 Die Reste einer mittelassyrischen Beschwörerbibliothek aus dem Königspalast zu Assur, in: W. Sallaberger, K. Volk, A. Zgoll (Hrsg.), Literatur, Politik und Recht in Mesopotamien. Festschrift für Claus Wilcke, Wiesbaden, 181–194.
2000 Sonnenfinsternisse in Assyrien. Eine Bedrohung der Weltordnung, in: H. Köhler, H. Görgemanns, M. Baumbach (Hrsg.), »Stürmend auf finsterem Pfad ... «. Ein Symposion zur Sonnenfinsternis in der Antike, Heidelberg, 1–12.
1999 How the Babylonians protected themselves against calamities announced by omens, in: T. Abusch, K. van der Toorn (Hrsg.), Mesopotamian magic. Textual, historical, and interpretative perspectives, Ancient magic and divination I, Groningen, 123–129.
1993 Erste Medizinkonzepte zwischen Magie und Vernunft, in: H. Schott (Hrsg.), Die Chronik der Medizin, Dortmund, 16–32 [gemeinsam mit W. Westendorf].
1992 Der Kneipenbesuch als Heilverfahren, in: D. Charpin, F. Joannès (Hrsg.), La circulation des biens, des personnes et des idées dans le Proche-Orient ancien. Actes de la XXXVIIIe Rencontre Assyriologique Internationale (Paris, 8–10 juillet 1991), Paris, 389–396.