Dr. Katrin Bauer

Bild von Katrin Bauer

Internationales Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung "Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa"
Hartmannstr. 14
91052 Erlangen

IKGF Research Project:

Astrology and Politics – The Case of Kepler and the Emperors Rudolph II, Matthias and Ferdinand II

Curriculum Vitae

Studium der Geschichte an der FAU Erlangen-Nürnberg und der Université de Savoie, Chambéry. Dabei lag der Schwerpunkt in der Philosophie auf Fragen der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie und in der Geschichte besonders im Bereich der Verfassungsentwicklung.

Im Frühjahr 2009 Abschluss meines Studiums mit einer Magisterarbeit zum Thema: "Von Pirna nach Prag. Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635."

Seit Januar 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Internationalen Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung "Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa." Dort bin ich mit einem Dissertationsprojekt mit dem Titel "Astrologie als Mittel der Zukunftsbewältigung in der Epoche des Dreißigjährigen Krieges – Ihr Einfluss auf militärische, politische und persönliche Entscheidungen" angesiedelt.

Recent Publications

  • Von Pirna nach Prag. Die Entstehungsgeschichte des Prager Friedens von 1635, Saarbrücken 2011.
  • Keplers Tertius Interveniens im Spannungsverhältnis zwischen wissenschaftlichem Anspruch und höfischem Interesse, in: Mantik, Schicksal und Freiheit im Mittelalter, hrsg. v. Loris Sturlese, Wien, Köln, Weimar 2011, S. 175-194.
  • Johannes Kepler between two Emperors (in Vorbereitung)